Legalisierung von Cannabis statt drogenfreier Zone

Die Grünen halten das für unrealistisch und haben stattdessen einen Gesetzentwurf zur Legalisierung von Haschisch und Marihuana vorgelegt
12 March 2015
Other news

Der Görlitzer Park in Kreuzberg soll ab April eine Null-Toleranz-Zone für Drogen werden.

Die Grünen halten das für unrealistisch und haben stattdessen einen Gesetzentwurf zur Legalisierung von Haschisch und Marihuana vorgelegt. Während Kiffer in Berlin bis zu 10 Gramm Cannabis und in manchen Fällen auch 15 Gramm für den Eigenbedarf dabei haben dürfen, gilt in den Sonderzonen ein totales Drogenverbot. Monika Herrmann, Bezirksbürgermeisterin der Grünen in Friedrichshain-Kreuzberg, hält das "für eine komplette Luftnummer".

Berliner Zeitung (Germany)
Freitag, 13. März 2015