Kiffer sollen wie Falschparker bestraft werden

Hamburger Justizsenator Till Steffen (Grüne) fordert einen Modellversuch zur Cannabis-Abgabe.
21 July 2015
Other news

Hamburgs Justizsenator Till Steffen (Grüne) will das Kiffen zu einer Ordnungswidrigkeit herabstufen. "Es wäre wie beim Falschparken. Da kann abgewogen werden: Schreibe ich ein Knöllchen oder nicht", sagte Steffen der "Hamburger Morgenpost". Das bisherige System, wonach auch auf den Besitz kleiner Mengen Cannabis eine Strafanzeige folgen muss, ist aus Steffens Sicht gescheitert. "Das bringt nichts und macht viel Arbeit", sagte Steffen. Bei dem Thema Cannabis-Freigabe müßte im Ernstfall auch die CDU bewegen würde und einem Modellversuch zur kontrollierten Abgabe zustimmen würde.

Published at
www.welt.de/..

Die Welt (Germany)
Dienstag, 21. Juli 2015