Cannabis-Klubs in Schweizer Städten in weiter Ferne

Nicht ausgeschlossen ist, dass eine der Städte im Falle einer Blockade ohne Zustimmung des Bundes vorangeht
11 Abril 2015
Other news

In den Schweizer Städten wird Cannabis ungehemmt konsumiert.

Die Städte möchten deshalb Pilotversuche für einen kontrollierten Konsum in Klubs. Doch die juristischen und politischen Hürden sind hoch. Seit in Genf vor zwei Jahren die drogenpolitische Debatte mit einem Vorstoss für legale Cannabis-Klubs wiederbelebt wurde, flammt die Diskussion nach und nach auch in der übrigen Schweiz auf. Für Druck sorgen dieses Mal die Städte, in denen der Cannabis-Konsum für viele selbstverständlich geworden ist. (Mehr dazu: Cannabis-Bussen: Kiffer werden häufiger bestraft)

Neue Zürcher Zeitung (Switzerland)
Samstag, 11. April 2015