Resultados de la búsqueda

65 items
  1. Die Festung wird erweitert

    • Mark Akkerman
    14 Mayo 2018
    Report

    Zusammenfassung

    Die Notlage der 66 Millionen vertriebenen Menschen in der Welt scheint das Gewissen der Europäischen Union nur dann zu beunruhigen, wenn die Aufmerksamkeit der Medien auf Tragödien an den Grenzen Europas gerichtet ist. Nur ein europäisches Land - Deutschland – findet sich unter den Top-Ten-Nationen, die Flüchtlinge aus den ärmsten Ländern der Welt aufnehmen. Das Flüchtlingselend wird nur dann sichtbar, wenn Orte an den Außengrenzen der Union - wie Calais, Lampedusa, Lesbos - in den Nachrichten auftauchen, wenn verzweifelte Menschen, die vor Gewalt flüchten, getötet oder inhaftiert werden.

  2. Die Zukunft unseres Wassers in öffentlicher Hand

    • Satoko Kishimoto, Olivier Petitjean, Emanuele Lobina
    27 Octubre 2017
    Book

    Nach drei Jahrzehnten mit katastrophalen Ergebnissen schließen viele Städte, Regionen und Staaten das Kapitel der Privatisierung von Wasser. Eine leise Revolution der Bürger entfaltet sich, indem die Gemeinschaften auf der ganzen Welt die Kontrolle über ihre Wasserdienstleistungen einfordern und die wichtigste Ressource in einer demokratischen, gleichberechtigten und ökologischen Art und Weise nutzen wollen.

  3. Viel land für Wenige

    • Timothé Feodoroff, Sylvia Kay
    14 Abril 2017
    Infograph

     

     

  4. Wessen Zukunft ist sicher? Militarisierung im Zeitalter der Klimakrise

    Nick Buxton
    19 Agosto 2016
    Article

    Deshalb ist die Interpretation des Klimawandels in ein Sicherheitsproblem so irritierend. Sie schafft eine doppelt Ungerechtigkeit. Nicht nur leiden diejenigen, die am wenigsten mit der Verursachung des Klimawandels zu tun haben, am meisten von den Folgen des Klimawandels, sondern sie werden nun auch noch angesichts dieser klimatischen Auswirkungen mit Sicherheitreaktionen konfrontiert.

  5. Grenzkriege

    • Mark Akkerman
    04 Julio 2016
    Report
  6. Totgesagte leben länger – der ISDS-Zombie

    16 Febrero 2016
    Report

    Wie die EU-Kommission gefährliche Konzernklagerechte weiterleben lässt

  7. Das Investitionsgerichtssystem (ICS) auf dem Prüfstand

    • Natacha Cingotti, Pia Eberhardt, Nelly Grotefendt, Cecilia Olivet, Scott Sinclair
    18 Enero 2016
    Report
  8. Bündnis plant Referendum gegen TTIP in den Niederlanden

    09 Octubre 2015
    En los medios

    Neues Deutschland - Unternehmenslobby wirft Abkommens-Kritikern Angstmache vor / Institut der deutschen Wirtschaft sprechen von fraglichen Argumenten und Wohlstandsgefährdung / SPD-Linke will Nachverhandlungen bei CETA

  9. germany-cannabis

    SPD und Grüne für entspanntes Kiffen

    21 Julio 2015
    Other news

    Cannabis-Konsum milder bestrafen oder gleich ganz legalisieren: In den Bundesländern mehren sich die Rufe nach einem liberaleren Umgang. Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) sprach sich für eine Legalisierung von Cannabis aus, um den Stoff zu entkriminalisieren. Die Hamburger Landes- regierung erwägt, die Gesetzesregeln zum Konsum zu lockern. Mit dem neuen Bremer Regierungschef Carsten Sieling (SPD) hatte sich erstmals ein Ministerpräsident für die Legalisierung ausgesprochen – sofern der rechtliche Rahmen das zulasse. (Google translation in English | Mehr dazu: Das große Kiff-Verständnis)

  10. till_steffen

    Kiffer sollen wie Falschparker bestraft werden

    21 Julio 2015
    Other news

    Hamburgs Justizsenator Till Steffen (Grüne) will das Kiffen zu einer Ordnungswidrigkeit herabstufen. "Es wäre wie beim Falschparken. Da kann abgewogen werden: Schreibe ich ein Knöllchen oder nicht", sagte Steffen der "Hamburger Morgenpost". Das bisherige System, wonach auch auf den Besitz kleiner Mengen Cannabis eine Strafanzeige folgen muss, ist aus Steffens Sicht gescheitert. "Das bringt nichts und macht viel Arbeit", sagte Steffen. Bei dem Thema Cannabis-Freigabe müßte im Ernstfall auch die CDU bewegen würde und einem Modellversuch zur kontrollierten Abgabe zustimmen würde.

  11. Alberto Alonso-Fradejas

    Perfil
    Researcher

    Alberto Alonso-Fradejas (PhD in Development Studies/Political Ecology, ISS-EUR) is a researcher at the Agrarian and Environmental Justice Program of the Transnational Institute (TNI), a post-doc researcher at the ISS and a research fellow of the Guatemalan Institute of Agrarian and Rural Studies (IDEAR). He is Reviews Section Co-editor of the Journal of Peasant Studies. He has been working for...

  12. Kreuzberg will kontrollierten Cannabishandel erlauben

    25 Junio 2015
    Other news

    Der Berliner Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg will Cannabis legal verkaufen lassen und hat dafür einen Antrag gestellt.

  13. SPD will Cannabis-Freigabe beschleunigen

    21 Junio 2015
    Other news

    Die punktuelle Legalisierung von Marihuana in Hamburg rückt näher.

  14. Kreuzberg will Cannabis schnell legalisieren

    14 Junio 2015
    Other news

    Seit eineinhalb Jahren wird im Berliner Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg diskutiert den Erwerb und den Konsum von Cannabis zu legalisieren.

  15. Warum kontrolliertes Kiffen besser ist

    28 Mayo 2015
    Other news

    Zahlreiche Ökonomen (wie etwa die Nobelpreisträger Milton Friedman, George Akerlof und Vernon Smith) wie auch über 120 deutsche Strafrechtsprofessoren vertreten schon lange die Forderung nach einer kontrollierten Drogenfreigabe.

  16. Experte warnt vor Cannabis-Freigabe in der Schanze

    20 Mayo 2015
    Other news

    Um dem zunehmenden Cannabis-Handel im Flora- und Schanzenpark Herr zu werden, fordern Anwohner des Schanzeviertels nun die Freigabe der Droge für ihr Viertel.

  17. Zehn Gründe, warum Berlin von einer Cannabis-Legalisierung profitiert

    12 Mayo 2015
    Other news

    Erstmals hat sogar ein Sprecher der CDU die Legalisierung von Cannabis ins Spiel gebracht.

  18. Kiffen unter städtischer Aufsicht

    11 Mayo 2015
    Other news

    Die Grünen wollen nach Angaben von Stadträtin Lydia Dietrich einen Antrag stellen, dass die Stadt München zumindest versuchsweise den legalen Konsum von Cannabis ermöglicht.

  19. Coffee-Shops in Kreuzberg? Das wird dauern

    09 Mayo 2015
    Other news

    Der legale Cannabis-Verkauf in Kreuzberg kommt nicht voran. Schon für den Antrag fehlt das Geld. Unklar bleibt auch, ob Touristen in Coffee-Shops einkaufen dür- fen.

Páginas